Hund & Lernen - Freizeit- & Gesundheitscenter für Hunde

Freizeit- & Gesundheitscenter für Hunde
Moiken Plath
mit Hundehotel
Menü
Hundecenter Moiken Plath
Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Hund & Lernen

Hund & Lernen steht zusammengefasst für das Zusammenfinden von Mensch & Hund, das Lernen neuer Dinge alleine oder in einer Gruppe, sowie dem Erhalt und Vertiefen von vorhandenem Wissen, Alltagstauglichkeit und Wesensfestigkeit. Dazu biete ich:

  • Einzeltraining mit Ihrem Hund und Ihnen bei uns im Hundecenter oder mobil bei Ihnen zu Hause/Umfeld
  • Gruppenarbeit bei uns im Hundecenter
  • Welpenkurs
  • Junghundekurs
  • Gemeinsame Spaziergänge/Social Walks an unterschiedlichen Orten/Situationen
Einzeltraining
Hierbei gehe ich auf Ihre persönlichen Anliegen und Probleme ein. Dies können grundsätzliche Missverständnisse, Leinenführigkeit, Alleine bleiben zu Hause, Auslastung Ihres Hundes, ... sein. Wir treffen uns bei uns im Hundecenter, oder ich kommen zu Ihnen nach Hause.

_________________________________

Gruppenarbeit
In Gruppen von 4-10 Mensch-Hund-Teams werden Basics in der Unterordnung erlernt/vertieft, die Teams in Situationen mit z.B. verschiedenen Reizen gebracht, Impulskontrollübungen eingebaut, Geräte und Alltagsgegenstände zum Trainingsinhalt, Improvisation, Ausprobieren, ... und all das unter der "Ablenkung" durch die anderen Teams.
Teilweise begleiten mich Teams schon bis zu drei Jahren, die einwandfrei im Ausbildungsstand sind, jedoch die regelmäßige Herausfordung schätzen und dass ich mir immer wieder etwas Neues einfallen lasse.
Bei der Gruppenarbeit habe ich Mittwochs eine Stunde nur für kleine Hunde (manchmal werden junge Hunde eine Zeitlang darin "größer"), sowie eine Stunde für die "Großen". Die Gruppenstunde 14tägig am Samstag ist bunt gemixt.
Die Gruppenarbeit ist ein "offenes System", man kann also jederzeit einsteigen oder eine Pause machen, wenn es z.B. in den Urlaub geht.

_________________________________
Welpenkurs
Der Welpenkurs ist einer der zwei Kurse bei mir mit einer festgelegten Zeitspanne. Nachdem der Hundezwerg bei Ihnen eingezogen ist, sollte er Sie ein bis zwei Wochen in Ruhe kennen lernen und sich erste Rituale entwickeln. Dann nehme ich Sie gerne an und begleite Sie und Ihren Rudelzuwachs über 12 Wochen.
Der Kurs umfasst 12 Einheiten mit begleitendem Script und kostet einmalig 80 ,-- €. Einen Kurs starte ich bei zwei Welpen und begrenze diesen bei maximal 8 Welpen. Zu Beginn einer Einheit dürfen die Youngster ca. 10 Minuten miteinander spielen und sich in Sozialverhalten üben. Dabei führe ich Aufsicht, werde aber die Zweibeiner zur Übernahme (für ihren eigenen Hund) dieser anleiten. Mal stellt sich der eigene Welpe als Zaghaft heraus, den man vor Mobbingversuchen abschirmen muss, mancher ist überrascht, was für ein "Rabauke" plötzlich an der eigenen Leine mitgebracht wurde und muss diesem Grenzen setzen. Hierbei ist hundeverständliche Konsequenz und das Einschätzen von Körpersprache der Hunden sehr wichtig.
Anschließend geht es in dosierten Schritten ans Lernen. Im Vordergrund steht, dass der Mensch erfährt, wie sein Hund lernt und wie er ihm dies näher bringt. Auf dem Stundenplan u.a.: Bindungsaufbau, gemeinsame Erfahrungen, Grundkommandons wie: Hier, Schau, Sitz, Bleib, zugfreies an der Leine laufen, Position Fuß, erste Schritte "Bei Fuß laufen", Abbruchsignal, Handhabung und Möglichkeiten einer Schleppleine, verschiedene Untergründe, Geräusche, Begegnungen an der Leine, Gemeinsamer Spaziergang in der Außenwelt, ...

Der nächste Welpenkurs ist geplant ab dem: 20.01.2018  Samstags jeweils 9:00 Uhr

_________________________________
Junghundekurs
Der Junghundekurs ist der zweite Kurs bei mir mit einer festgelegten Zeitspanne. Nachdem der Hundewelpe zum Junghund wurde und die "Basics" der Anforderungen eines Hundes in unserer Zweibeinerwelt einigermaßen sicher beherrscht, begleite ich Sie und Ihren Jungspund über (weitere) 12 Wochen. Das Alter der teilnehmenden Junghunde ist dabei meistens zwischen 5 und 10 Monate.

Der Kurs umfasst 12 Einheiten mit begleitendem Script und kostet einmalig 80 ,-- €. Einen Kurs starte ich bei zwei Hunden und begrenze diesen bei maximal 8 Hunden.
Zu Beginn einer Einheit dürfen die Hunde ca. 10 Minuten miteinander spielen und sich in Sozialverhalten üben. Dabei führe ich Aufsicht, werde aber die Zweibeiner zur Übernahme (für ihren eigenen Hund) dieser anleiten. Die Jungspunde befinden sich meistens in der ersten Pubertätsphase und bilden ihren Charakter aus. Dabei sollen sie wertvolle soziale Kontakte pflegen und nicht negativ geprägt werden.
Danach geht es an die Arbeit. In verschiedenen Situationen werden die Grundgehorsam-Basics weiter vertieft und unter Ablenkung geübt. Der Schwerpunkt geht mehr in Richtung Bindungsarbeit, Impulskontrolle und die Übungen werden herausfordernder gestaltet. Der Mensch verbessert seine eigene Körpersprache, klare Zeichensetzung, Sicherheit ... und was sonst noch Ihr Anliegen ist.

Der nächste Junghundekurs ist geplant ab dem: 20.01.2018 Samstags jeweils 10:30 Uhr
_________________________________

Social - Walks / Gruppenspaziergänge
Alle zwei Wochen findet ein gemeinsamer Gruppenspaziergang statt. In diesen Gruppen ist jeder Hund willkommen. Jeder ist dabei für seinen eigenen Hund verantwortlich.
Gemeinsam spazieren gehen, klingt im ersten Moment nach keiner besonderen Herausforderung. Es ergeben sich jedoch immer Variable durch die Umgebung, in der wir spazieren gehen, die wechselnde Anzahl der Hunde, die unterschiedlichen Charaktäre und Stimmungen. Und für manchen Hund ist es schon eine Herausfordung, ob er am Anfang oder am Ende der Gruppe läuft.
Moiken Plath, Andreßenweg 1, 25718 Friedrichskoog
Tel.: 0 48 54 - 92 47 oder 0170 - 328 45 54, E-Mail: info@dog-ways.de
Zurück zum Seiteninhalt